Loginbereich

Jetzt registrieren Passwort vergessen?

Forum » Spieleforum » Battlefield 4 » Patch

   
09.12.2013, 19:48
CiroxX. offline
Administrator
 
337 Beiträge
registriert: 23.03.2011
 
Battlelog schrieb:

R14 Serverupdate (06. Dezember 2013)
3x Zielfernrohr jetzt verfügbar

R14 Server Update Änderungshinweise
• Schaltet das. M1911 3x Zielfernrohr für alle Spieler frei
• Booster aus Battle funktionieren Jetzt auch im Befehlshaber Modus Wie ursprünglich Gedacht
• Beim Spielen des Befehlshaber Modus Auf der Tablet-App der Rang jetzt WIRD NICHT MEHR Markt auf 100 zurück Gesetzt, WENN BEREITS Mann einen Bildenden höheren Rang Ende erreicht hat

_______________________________________________________
Battlelog schrieb:

R15 Serverupdate (09. Dezember 2013)
VIP Slots jetzt verfügbar

R15 Server Update Änderungshinweise
• Diverse Server-Korrekturen ähm Abstürze auszumerzen, sterben seit DM-Update R14 auftraten
• Die Funktion Aggressiven Beitreten für VIP Slots wurde Aktiviert womit eingetragene Spieler und Server Admins Nonne Auch auf Volle Server verbinden Konnen
• Client-Patch-Kompatibilität äh sterben Server Mit Dem heutigen PC-Client Patch lauffähig zu gestalten


17.12.2013, 20:56
CiroxX. offline
Administrator
 
337 Beiträge
registriert: 23.03.2011
 
battlelog schrieb:

Ein neuer Patch für den PC
Unverhofft kommt oft - dieses Motto scheint sich DICE zu Herzen genommen zu haben. Gestern wurde nun der fünfte PC-Patch veröffentlicht, der einen Stapel Fixes mitbrachte.
Weiterer Netcode-Fix: Man hat ein weiteres Problem des Netcodes behoben. Das Zeitfenster, in dem eine abgeschossene Kugel eines bereits gestorbenen Spielers einen töten kann, wird jetzt korrekt berechnet. Vor dem Patch konnte es passieren, dass ein Spieler mit hohem Ping einen deutlich später erledigte, nachdem man ihn bereits erschossen hatte.
Fix für den “Sound Loop”-Crash: Man hat einen Fix für den “Sound Loop”-Crash, wo erst der Sound in eine Schleife ging und dann das Spiel abstürzte. Der Fix sollte die meisten Probleme damit beheben.
Fix für das SUAV: Das mit China Rising gekommene SUAV explodiert jetzt, wenn es einen Gegner trifft. Die Recon-Drohne kann so zwar einen Feind töten, ist danach aber zerstört.
Schadens-Fix: Der Fehler, durch den der vierfache Schaden durch Miniguns bei Brusttreffern enstand, wenn der Spieler die Defense-Spezialisierung nutzte, wurde behoben.
Player Tags: Es gibt einen Fix für Player Tags, die teilweise nicht korrekt angezeigt wurden, was zu Teambeschuss führen konnte

Terrain-Geflacker: Das bei einigen Spielern flackernde Terrain wurde behoben.
Defuse-Fixes: Der Fehler, durch den Spieler im Defuse-Modus plötzlich im Spectator Modus landen konnten, wurde behoben. Außerdem wurde der Fehler, durch den teilweise kein Team gewann, wenn der Timer die Null erreichte, behoben.
Nicht mehr im Revive-Screen hängenbleiben: Spieler bleiben nicht mehr im Revive-Screen hängen, nachdem sie wiederbelebt wurden.
Nicht mehr in der Kill-Cam hängenbleiben: Spieler bleiben nicht mehr in der Kill-Cam hängen, nachdem sie wiederbelebt wurden.
Keine doppelt gezählten Ribbons: Spielmodi-spezifische Ribbons werden nicht mehr doppelt gezählt.
Zwingend erforderlicher Treiber: Nvidia-Nutzer müssen nun zwingend den NVidia 331.82 - oder einen neueren -Treiber nutzen. Wer veraltetet Treiber nutzt, kann darüber hinaus ab sofort kein DirectX11.1 mehr nutzen.
Treibererkennung: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Treiber auf “NVidia Optimus”-Systemen nicht korrekt erkannt wurden.
Crash mit dem Scoreboard: Man hat einen seltenen Crash gefixt, der beim Aktivieren des Scoreboards auftreten konnte.


Neue Probleme
An und für sich sind Patches eine gute Sache. Der letzte Patch hat leider neben der Behebung diverser Fehler zwei neue Probleme mitgebracht.
Terain-Geflacker: Das Terrain-Texturen flackern auf Nvidia-Systemen mit zwei oder mehr Grafikkarten im SLI-Betrieb. Einen Fix dafür hat man bei DICE schon gefunden. Der soll mit dem nächsten PC-Patch - der aktuell noch keinen Termin hat - erscheinen. Am besten wäre für leidende Fans natürlich ein Hotfix.
Revive-Bug: In einigen Situationen bleibt die Leiste zum Wiederbeleben oder Ablehnen des Revives nach dem Wiederbeleben auf dem Bildschirm bis man stirbt. Bei DICE arbeitet man einer Lösung für das Problem. Der Bug tritt Berichten nach regelmäßig dann auf, wenn man den Revive sofort annimmt. .
battlelog schrieb:

Server-Patch
Mit dem Patch erschien auch ein neuer Server-Patch, der einige Fixes und Verbesserungen mitbringt.
Server-Crashes: Man hat einige weiter verbreitete Server-Crashes gefixt.
Bessere Performance: Die generelle Performance wurde verbessert.
UCAV Ladezeit: Um ein UCAV erneut einzusetzen, muss man nun 90 statt der ursprünglichen 20 Sekunden warten.
Zeitlimit: Man hat Rundenzeitlimitintervalle für die verschiedenen Server-Voreinstellungen hinzugefügt.


14.01.2014, 04:36
CiroxX. offline
Administrator
 
337 Beiträge
registriert: 23.03.2011
 
Und wieder eine Schönheits-OP:
(vom 13.01.2014 Client-Patch)
battlelog schrieb:



Der erste Client Patch im Jahr 2014 ist nun veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk bei diesem Update liegt auf Verbesserungen im Bereich Stabilität des Spiels. Es sind folgende Anpassungen am Spiel durchgeführt worden:

Diverse Korrekturen um die allgemeine Stabilität weiter zu verbessern
Ein Fehler in der Speicherverwaltung nach Rundenende, der bei längeren Spielsitzungen einen Absturz verursachen konnte, wurde identifiziert und behoben
Zusätzliche Feinabstimmung des ”Sound-Loop-Fixes” um auch bei Hohen / Ultra Grafikeinstellungen Soundfehler zu unterbinden
Spieler mit veralteten AMD Treibern werden nun mit einer Warnmeldung aufgefordert, Ihre Treiber zu erneuern
Ein Fehler im Spiel, bei dem bereits Blut-Effekte angezeigt wurden noch bevor der Soldat überhaupt Schaden bekommen hat oder andere Effekte auf Schaden hingewiesen haben, konnte identifiziert und behoben werden
Die Fehldarstellung von gewissen Rängen in der Punkteübersicht wurde behoben
Spieler aus Asien können nun Battlefield 3 und Battlefield 4 auch über Windows 8.1 starten
Die Reparatur-Raten aller Fahrzeuge wurden angepasst
Ein Problem, dass beim Todesbildschirm die falsche Gesundheit des Gegners anzeigt (Es wurden noch 100% Leben angezeigt obwohl der Gegner bereits verwundet war), konnte behoben werden
Das Problem mit Team-Spielermarkierungen, die in manchen Situationen nicht angezeigt wurden und so zu Teambeschuss führten, konnte behoben werden
Korrektur der Ansicht im Kampfpanzer, die Munitionsbox des schweren MG’s sollte nun nicht mehr die Sicht des Fahrers verdecken
Der Schaden der 20mm Kanone im Tarn-Jet wurde um 25% angehoben
Die Steuerung der Tarn-Jets wurde angeglichen, die verschiedenen Jets sind nun etwas identischer bei der Steuerung. F35 und J-20 sind etwas wendiger, während die Su-50 etwas träger reagiert
Die Steuerung der Angriff-Jets wurde angeglichen, alle Angriff-Jets sind nun etwas träger in der Steuerung als zuvor
Ein Kamerafehler der beim Waffenwechsel in geduckter Haltung auftreten konnte, wurde behoben
Ein gelegentlich auftretender Soundfehler beim Fahren von Radpanzern konnte behoben werden
Spieler sollten auf Lancang-Damm ab sofort nicht mehr unter der Map spawnen
Das Flackern von Texturen der Minimap auf den Karten Operation Spind und Fehlerhafte Übertragung konnte behoben werden

Wie immer findest du alle Informationen rund um Updates und Verbesserungen im Battlefield 4 Kontrollraum hier im Battlelog.


30.01.2014, 15:25
CiroxX. offline
Administrator
 
337 Beiträge
registriert: 23.03.2011
 
battlelog schrieb:

Changelog 30. Januar PC Game Update

Mantle Support
Der neue Mantle Renderer wurde hinzugefügt. Spieler mit der entsprechenden Hardware können bei der Benutzung der neuen LowLevel API einen deutlichen Performance Schub erwarten.

CPU/GPU Performance und Monitoring
-Veränderte und verbesserte CPU Benutzung bei Mehrkern-CPUs um Stottern und niedrige Frameraten bei Stalls auf einigen CPUs und Betriebssystemen zu vermeiden
-Nutzer können in der user.cfg einstellen, wieviele CPU Kerne im Spiel benutzt werden. Dazu steht das neue Setting “Thread.MaxProcessorCount” zur Verfügung
- der Befehl “Render.DrawScreenInfo 1”zeigt nun zusätzlich an, welche CPU/GPU im System verwendet wird und wieviele Kerne verwendet werden. ZUdem wird der verwendete Renderer (DX11 oder Mantle) angezeigt
-der Befehl “PerfOverlay.FrameFileLogEnable” wurde hinzugefügt, mit dem es möglich ist CPU/GPU Framezeiten in eine .csv Datei zu speichern
-AMD Catalyst Treiber 13.12(oder später) ist nun empfohlen (statt bisher 13.9)
-die Tile-Based Compute Shader Lighting Optimierung für NVidia GPUs (verbesserte Leistung - bereits aktiv auf AMD Karten) wurde aktiviert
- verbesserte Performance beim Rendering und Spotlights für alle GPUs, primär in Innenräumen


Scharfschützengewehre (DMR) Balance Tweaks
-Der Schaden aller DMRs auf alle Entfernungen wurde erhöht. Speziell auf größere Entfernungen ist es nun möglich ungepanzerte Ziele mit drei Schüssen zu eliminieren. zusätzlich wurden die Abzüge beim dauerhaften Feuern veringert, um im Gefecht schnellere Schußfolgen zu erlauben. Die Erhöhung des Schadens ist für jedes Gewehr unterschiedlich, in Abhängigkeit von Reichweite, Feuerrate und Schaden der jeweiligen Waffe. Wir werden die Effektivität der DMRs im Gefecht weiter beobachten, um sicher zu stellen, dass die DMRs auf mittlere und lange Distanzen wertvolle Waffen sind.


Weitere Änderungen
-Das Risiko ein unsichtbares Fadenkreuz zu erhalten (und damit auch keine Hitmarker) wurde stark reduziert
-Zur Killkarte wurde ein Icon für Kopfschüsse hinzugefügt. Dies dient der Erkennung für die Fälle in welchen ein Spieler korrekt von einem Schuß eliminiert wird
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den der "Sieg/Niederlage" Text im Squad Deathmatch überlappend dargestellt wurde
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler einen Exploit in Verbindung mit dem Soflam nutzen konnten
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler einen Exploit in Verbingung mit dem MAV nutzen konnten
-Der Gameplay Code arbeitet nun korrekt mit dem FOV (Sichtfeld) im Optionen Menü
-Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Chat unterbrochen werden konnte, wenn "true" oder "false" eingegeben wurde
-Es wurde ein Glitch entfernt, bei dem es im Luftüberlegenheitsmodus möglich war aus dem Hubschrauber auszusteigen und am Boden zu spawnen
-Die Ausrichtung des T90 Fadenkreuz wurde korrigiert
-Es wurden Settings hinzugefügt um die Totzonen bei Joysticks einzustellen
-verschiede Verbesserungen gegen Abstürze


   

Um ein Beitrag zu schreiben musst du registriert und angemeldet sein!

Top Match & Statistics

Spiel
Liga
Gegner
Ergebnis
  • Keine Matches.

Mediaplayer

Picture of the moment

Gaming

Unser T-Shirt's

Content