Loginbereich

Jetzt registrieren Passwort vergessen?

Call of Duty: Black Ops Cold War

https://s12.directupload.net/images/200917/4hs4dw45.jpg
...spielt während des Kalten Krieges in den frühen 1980er Jahren.

So die Kampagne

Die Geschichte ist von tatsächlichen Ereignissen inspiriert und die Kampagne zeigt Orte wie Ostberlin, Vietnam, die Türkei und das sowjetische KGB-Hauptquartier.

https://s12.directupload.net/images/200917/7clzappv.jpg

1981 erfährt Präsident Ronald Reagan von Perseus (Navid Negahban), einem sowjetischen Spion (basierend auf einer tatsächlichen Verschwörung), und genehmigt eine schwarze Operation unter der Leitung des CIA-Offiziers Russell Adler (Bruce Thomas) und seines SAD / SOG-Teams Zähler Perseus. Die CIA-Veteranen Alex Mason (Chris Payne Gilbert), Frank Woods und Jason Hudson nehmen ebenfalls an der Operation teil.

Der Protagonist mit dem Codenamen Bell kann mit verschiedenen Hauttönen, ethnischen Hintergründen und Geschlechtern sowie verschiedenen Persönlichkeitsmerkmalen für das Spiel angepasst werden.
Die Kampagne wird mehrere Ebenen haben, abhängig von der Wahl des Spielers während der gesamten Kampagne.


Call of Duty: Black Ops Cold War - Nowhere Left to Run Teaser Trailer | PS5





Mehr lesen Mehr lesen

Momentan ist das Spiel nur hier Vorzubestellen(für PC):
(Stand:17.09.2020)

battle.net
oder etwas billiger... hier:
gamesplanet.com
bei Instant-gaming.com ,leider noch ohne Preis



geschrieben von CiroxX. - 17.09.2020
Kommentieren

Seit dem 10.03.2020...

https://s12.directupload.net/images/200412/yf3zbdlh.jpg

...könnt Ihr in Call of Duty Warzone kostenlos eine neue Art von Battle Royale spielen.
"Schließt euch mit euren Freunden in einer gewaltigen Kampfarena mit zwei packenden Modi für 150 Spieler zusammen." so der offizielle Slogan von Activision...



Wer mehr will muss sich auf einen Battle Pass einlassen:



Dies ist das 16. Call of Duty seit dem 6. November 2003,
aber dieses ist für PC nur über Battle.net spielbar...
...und beinhalten für das kostenlose Spiel einen Festplattenbedarf von mindestens 95 GB.

https://s12.directupload.net/images/200412/sql2n6hv.jpg

Das Spiel stellt keine Fortsetzung zu den vorherigen Teilen der Modern Warfare-Serie dar, es handelt sich vielmehr um einen Reboot mit einer komplett neuen Handlung. Hierbei soll es vor allem realistischer, härter und extra authentisch zugehen, das Spiel greift dafür auf aktuelle Weltgeschehnisse zurück. Aus diesem Anlass finden sich Spieler in modernen Umgebungen wieder, in der sie hauptsächlich moralische, aber auch taktische Entscheidungen treffen müssen. Der Fokus liegt hier, anders als zu vorherigen Titeln der Call-of-Duty-Reihe, besonders auf schwierigen emotionalen Momenten. Oft ist es schwer zu erkennen, ob es sich bei einem NPC um eine Bedrohung handelt oder nicht. Der Entschluss zu Schießen, ist ganz dem Spieler selbst überlassen. Bewertet werden die Entscheidungen anschließend mit einer Note von A bis F nach Abschluss eines Levels. Je nach erreichter Wertung erhält man höhere Belohnungen.

https://s12.directupload.net/images/200412/q658yczn.jpg

Hintergrund der Handlung ist eine neue Terrorgruppe, die Anschläge in Europa begeht und Zugang zu chemischen Waffen erlangt hat. US-amerikanische und britische Spezialeinheiten machen Jagd auf diese Gruppe, von der sie vermuten, dass es sich um Al-Qatala handelt, die von einem Mann mit dem Decknamen Wolf angeführt wird. Dieser Terrorist operiert in dem (fiktiven) Land Urzikstan, wo sich auch russische Armeeeinheiten befinden und ein brutaler Bürgerkrieg tobt, der Parallelen zum Bürgerkrieg in Syrien seit 2011 aufweist. Bekanntester Akteur des Spiels ist der fiktionale Charakter Captain Price, Mitglied der englischen Special Air Service, welcher bereits in den ersten drei Modern Warfare Teilen eine Hauptrolle einnahm.


https://s12.directupload.net/images/200412/bruvn6sx.jpg

...wer mehr möchte, muss wohl oder Übel ins Geldsäckel greifen:
instand-gaming
oder hier battle.net




geschrieben von CiroxX. - 12.04.2020
Kommentieren

RSP-Programm (Rented Server Program) für BF5

Also doch! Battlefield 5 wird private Server bekommen in Form von Private Games. Dass und weitere Details hat DICE nun vor Kurzem verraten.



Nachdem Battlefield 5 bisher auf private Server verzichten musste und es lange Zeit nicht klar war, ob dieses beliebte und geforderte Feature überhaupt Einzug ins Spiel halten wird, gibt es nun endlich Gewissheit. Das RSP-Programm (Rented Server Program) wird auch im aktuellen Serien-Ableger fortgeführt, wenn auch mit einigen Änderungen.

Das Feature ist für den Spätsommer beziehungsweise für Anfang Herbst 2019 angesetzt. Die Private Games sollen dabei mit der Zeit weiterentwickelt werden, es wird also nicht nur beim anfänglichen Funktionsumfang bleiben.

Battlefield V Privat Game Features:

- Privates Spiel aus dem Hauptmenü erstellen
- Benutzerdefinierter Name für den Server festlegen
- Beschreibung für den Server festlegen
- Passwort setzen
- Kontrolle darüber welche Karten innerhalb der Kartenrotation verwendet werden
- Kontrolle darüber welche Spielmodi verfügbar sind
- Anzahl der Spieler / Slots festlegen
- Spieler vom Server kicken
- Kontrolle über die Verfügbarkeit von Klassen
- Kontrolle über die Verfügbarkeit von Waffen
- Kontrolle über Fahrzeug-Verfügbarkeit (an/aus)
- Killcam (an/aus)
- Kontrolle über Friendlyfire (an/aus)
- HP-Auto-Generation (an/aus)
- Soldatentags (an/aus)
- Squadleader Spawn (an/aus)
- Aimassist (an/aus)
- Aimassit-Cooldown (an/aus)
- Kontrolle über Bulletdamage Scaling
- Kontrolle über die Anzahl der Start-Tickets
- Kontrolle über die Respawnzeit von Soldaten und Fahrzeugen
- Minimap (an/aus)
- Kompass (an/aus)

Admin-Funktionen:

- Pre-Set-Einstellungen für private Spiele (Vanilla, nur Infanterie, et cetera)
- Highlight des Namens im Chat für Server-Besitzer
- Verwaltung von Server-Settings im Spiel oder über das Web
- Server-Beschreibung während des Ladebildschirms
- Manuelles Verschieben von Spielern zum anderen Team

Später sollen noch einige Features hinzukommen.

Ein paar Haken gibt es natürlich:
Private Matches werden nur solange verfügbar sein, wie Spieler auf dem Server sind. Verlassen alle Spieler den Server, wird dieser abgeschaltet. Weiterhin gibt DICE an, dass nur Basis-Funktionen kostenlos sind. Was genau darunter fällt, wird nicht genau benannt. Vermutlich die ersten Punkte der obigen Liste.

Also bleibt uns nur abwarten, in wie weit DICE das vernünftig umsetzen wird...

Stay tuned.
Links:
Quelle 1
Quelle 2
geschrieben von Lightshow - 14.05.2019
Kommentieren

weitere Neuigkeiten

Top Match & Statistics

Spiel
Liga
Gegner
Ergebnis
  • Keine Matches.

Mediaplayer

Picture of the moment

Gaming

Unser T-Shirt's

Content